Facebook

Aussenputz

Sie haben sich für eine Fassadengestaltung in Putz entschieden. Hierzu nähere Informationen. Wir führen übrigens auf Anfrage auch Klinkerarbeiten aus. 

Wir verarbeiten  zumeist mineralische Putze der Hersteller Sto, Alsecco, Quick-Mix  und Weber. Alle Farben und Systeme anderer Hersteller sind gleichwertig anzubieten. 

Im folgenden erhalten Sie Informationen. Diese können aufgrund der Vielzahl der Produkte nur auszugsweise wiedergegeben werden. Jeder Putzhersteller verfügt über eine Homepage und informiert ausführlich über jedes Produkt einschließlich Sicherheitsdatenblättern. 

Sie können wählen unter über 140 Farben. Jede Farbe kann nachgemischt werden. Allerdings verändern sich Farben mit der Zeit durch Sonneneinstrahlung und Witterung. 

Farbunterschiede können beim Austrocknen entstehen durch das Abbindeverhalten der Putze in Zusammenhang mit der Witterung. Aus diesem Grund sollte ein Egalisationsanstrich in jeder Ausschreibung vorgesehen sein. Ob dieser ausgeführt wird, kann der Bauherr entscheiden. 

Mineralischer Edelkratzputz ist der Klassiker unter den Oberputzen. Die Körnung liegt auf der Oberfläche. Mineralglitter bleibt  wenn beigemischt sichtbar. Edelkratzputz ist stark resistent gegen Algen und Pilzeda hochalkalisch. Die Feuchtigkeit wird an der Oberfläche schnell entzogen. 

Mineralische Edelputze und Edelleichtputze verfügen wie der Edelkratzputz  über optimale Wasserdampfdurchlässigkeit und schaffen ein gesundes Raumklima. Es wird unterschieden in Rillenstruktur und Kratzputzstruktur. Letzen Endes ist alles eine persönliche Geschmackfrage, welches Design, welche Struktur und welche Korngröße der Putz haben soll. 

Organisch gebundener pastöser Putz wird als Kunstharz-Scheibenputz oder Kunstharz-Reibeputz gerne als Oberputz verlangt. Er ist wasserabweisend und extrem stoßbelastbar.

Bitte stellen Sie uns ihr Projekt vor und reichen Sie möglichst ein Angebot ein. Wir beraten Sie gerne hinsichtlich Vor-und Nachteilen von Oberputzen je nach Untergrund und können Ihnen ggf. ein bis zwei Musterplatten im Auftragsfall zur Verfügung stellen.